Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

WIR WERDEN EIN TEIL DER DEUTSCHEN BILLARD-UNION

Geschichte:

Nachdem nun das erste Jahr fast vorbei ist, werden wir 2016 in die DBU integriert. Den offiziellen Text dazu findet Ihr hier:

 http://portal.billardarea.de/cms_magazine/show/4007

Gegenwart:

2017 und 2018 werden wir ebenfalls weiter von der DBU unterstützt, die an unser Konzept glaubt und es unter der neuen Ägide Boensmann/Wahle gerne weiterführen möchte.

Damit geht die Ladystour in die vierte Saison. Wir haben viele neue Gesichter sehen dürfen, wir haben viele Frauen in die Vereine geführt. Wir haben 2017 damit begonnen, den Vereinen die Verantwortung zu übergeben und sich selber um Teilnehmerinnen zu bemühen. Denn schließlich ist es doch für die Vereine wichtig, sich weiterzuentwickeln und neuen Gesichtern ein Zuhause zu geben.

Ein weiteres Gimmick ist, dass Du auch über die LRPT nun auch Punkte sammeln kannst für die Rookibillardtour und die GT-Wertung (das ist ja aber nicht neu). Aber so kannst Du Dich, je nach Spielstärke, entweder für das GT-Finale qualifizieren oder für das Anfängerturnierfinale (RookieTour).

Wir haben mit Mike Birkholz in Potsdam einen Verbündeten, der unsere Idee stützt und den wir stützen müssen. Denn beim Motor Babelsberg ist es immer besonders, nur schade, dass das noch zu wenig Mädels wissen. Das müssen wir 2018 dringend ändern.

Im Norden bleibt auch 2018 die Achse Lübeck - Pinneberg - Delmenhorst - Molbergen - Dissen - Bielefeld bestehen und wir freuen uns wieder auf viele schöne Abende. Besonders Moni und Claudia möchte ich an dieser Stelle noch einmal Dank sagen.

Der Platz reicht einfach nicht, um Euch allen zu danken. Deshalb schließe ich jetzt mit unserem "Lady's - let's go ... play ball".

Danke

Euer Tourpapa